Wir blicken bereits auf 15 Jahre Applikationserfahrung zurück und sind daher der richtige Partner, um für Ihre Anwendung den richtigen Prozess zu entwickeln. Während Neuentwicklungen meist bei uns im Haus erfolgen, werden Entwicklungs- und Optimierungsarbeiten bestehender Prozesse direkt beim Kunden vor Ort durchgeführt.

Im Rahmen einer Machbarkeitsstudie bestimmen wir, welches Laserverfahren Aussicht auf Erfolg bei der Lösung Ihrer Aufgabe hat. Anschließend planen wir gemeinsam mit Ihnen die nächsten Schritte, führen detaillierte Untersuchungen und Analysen durch, die wir nach den vorgegebenen Randbedingungen bewerten. Die Ergebnisse werden zur Optimierung bestehender Prozesse oder zur Planung neuer Investitionen genutzt, wobei ein nahtloser Übergang in die Produktion gewährleistet ist. Dank unserer flexiblen Möglichkeiten zur Lasernutzung kann je nach Produktionsvolumen ein passendes Modell gewählt werden: Miete, Gebrauchtlaser, Neumaschine – alles aus einer Hand.

Das Schweißen von Aluminiumlegierungen birgt eine Reihe von Herausforderungen, die auf die Kombination der Werkstoffeigenschaften zurückzuführen sind. Die immer vorhandene Oxidhaut und die hohe Reflektivität erfordern eine hohe Laserintensität zum Aufschmelzen des Materials.

Weiterlesen ...

Das Schweißen von Edelstahlstrukturen mit konventionellen Schweißverfahren (MIG oder WIG) führt häufig zu signifikantem Bauteilverzug. Dies ist besonders kritisch, wenn relativ dünne Blechteile mit Frästeilen größeren Querschnitts zu verbinden sind.

Weiterlesen ...

Prototypen, Groß- und Sonderbauteile sind unsere Spezialität. So wurde auch der Plan unseres Kunden FAUST ApS, für den Prototypen eines Wärmetauscherkessels eine verzugsarme Fügetechnik einzusetzen, bei uns umgesetzt. 450 Meter Laserschweißnaht stecken in der Mantelfläche des Bauteils.

Weiterlesen ...

Der Einsatz mehrerer Scanköpfe erlaubt die quasisimultane Bearbeitung dreidimensionaler Bauteile ohne Zeitverlust. Im Rahmen des Projekts CO-COMPACT entwickelt LASER on demand zusammen mit den Projektpartnern LZH und Element neue Lösungen für die Produktion faserverstärkter Komponenten.

Weiterlesen ...