Die Vorzüge mobiler Lasersysteme lassen sich auch auf Mietbasis nutzen. Dabei werden vor allem der Zeitrahmen und der Lieferumfang an den Bedarf des Kunden angepasst. Das Spektrum reicht von der Vermietung der reinen Laserstrahlquelle mit Lichtwellenleiter (Glasfaserkabel) und Bearbeitungsoptik, welche in eine vorhandene Anlagentechnik des Kunden temporär integriert wird, bis hin zur Bereitstellung einer kompletten transportablen Laseranlage, die alle erforderlichen Systemkomponenten zur Bearbeitung enthält und als Stand-Alone-System unabhängig von der bestehenden Infrastruktur beim Kunden in Betrieb genommen werden kann.

Vorteile einer Miete:

  • bedarfsgerechte Verfügbarkeit der richtigen Anlage
  • Praxistest neuer Verfahren/Technologien ohne hohes Risiko
  • Abpuffern von Kapazitätsengpässen ohne Invest
  • Ersatz ausgefallener Strahlquellen ohne großen Zeitverlust
  • Kosten, die nur nach Bedarf anfallen (Liquidität, Steuervorteile)

Eine Übersicht aller am Standort verfügbaren mobilen Laserstrahlquellen finden Sie hier: Mietlaser